Zum Inhalt springen
Startseite > Lösungen > ERP > Aptean ERP ImPuls

ImPuls - ERP-Lösungen für die Mode- und Lifestylebranche

Modernste und funktionale ERP-Systeme für Ihren Markterfolg - Unsere Software ist auf die Anforderungen einer erfolgreichen Digitalisierung der Wertschöpfungsketten und Geschäftsprozesse in der Mode- und Lifestylebranche zugeschnitten.

Herausfinden, wie
Bekleidungsdesigner mit einem Tablet-Gerät

Die Zukunft ist unser Modell

Tailor/designer looking at laptop in warehouse with a lot of fabric rolls in the background.

Maßgeschneidert für Ihre Anforderungen

Starten Sie mit grundlegenden Funktionen und je nach Ihrem Unternehmenserfolg und Ihrer Unternehmensgröße wächst die ERP-Lösung mit.

Die Modebranche ist laufenden Marktveränderungen und damit neuen Herausforderungen unterworfen: Transparenz der gesamten Wertschöpfungskette, individualisierte Kundenbedürfnisse, Offline-Online-Integration und Omnichannel-Management, Kreislauffähigkeit von Textilprodukten sowie Nachhaltigkeit als gesamtgesellschaftlicher Anspruch. All das bedeutet neue Anforderungen an ein ERP-System und höchste Flexibilität.

People in office working on designs for clothes

Ihre Vorteile mit ImPuls fashion XL

  • Einbindung mehrerer Standorte und Geschäftsbereiche weltweit (Multi-Site)

  • Organisationsübergreifende Stammdatennutzung

  • 100% Cloud-fähig

  • Einfaches und schnelles Arbeiten von überall

  • Unterstützung verschiedener Sprachen, Währungen und Zeitzonen

  • Schnelle Reaktion auf Kundenbedürfnisse

  • Transparente Termin- und Kostenübersicht

  • Jede Art von Fertigung

  • Passend für Ihre Unternehmensgröße und auf Ihre Anforderungen zugeschnitten

„Mit ImPuls fshion XL haben wir eine hochmoderne Branchensoftware entwickelt, die passgenau auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt ist.“

Axel DomschkeGeschäftsführer und Leiter EntwicklungAptean ERP ImPuls Edition

Unsere Frameworks auf dem Laufsteg: Individuell kombinierbar und gemäß Ihren Anforderungen

Woman checks quality on fabric rolls.

Qualitätsmanagement

Zur strukturierten Erfassung und Zuordnung von bestimmten Qualitätsmängeln zu Artikeln oder Warengruppen (z.B. Strickwaren) und der Verwaltung von Qualitätsberichts-Arten nach Nummernkreisen, Wareneingangsarten und Lagerort-Vorbelegung. Alle Daten stehen in Echtzeit zur Verfügung und das Workflow-Management kann zur Ansteuerung dieser Funktionen verwendet werden.

SaaS cloud quality control certification concept

Workflowmanagement

Mit dem Workflow-Tool lassen sich auf einfache und schnelle Weise unternehmensspezifische Prozesse abbilden und automatisieren. Egal, ob einfache regelbasierte Bestätigungsprozesse oder komplexe Collaboration-Szenarien innerhalb der Konzernstruktur oder Supply Chain — jedem Mitarbeiter werden die ihm zugewiesenen Aufgaben zugestellt und deren Erledigung überwacht.

Workstation table with co-workers collaborating

Disposition

Blitzschnelle Berechnungen aller Ressourcen

Mit ImPuls fashion XL führen Sie Ihre Materialbedarfsplanung mittels Hochrechnungen für Durchläufer und Saison-Artikel blitzschnell durch. Die optimale Auslastung der Kapazitäten ist durch die kurz-, mittel- und langfristigen Planungsmöglichkeiten und Funktionen wie beispielsweise Bedarfsprognosen, Produktions- und Beschaffungsvorschlägen gesichert.

Inventarisierung von Akten und Papieren

Dokumentenmanagement

Einfacher Zugriff auf alle Dokumente für eine effiziente Zusammenarbeit

Ermöglicht das Ablegen und Verwalten von beliebigen Dateien, die mit ImPuls fashion XL erzeugt oder außerhalb angefertigt wurden. Sie können es jederzeit von jeder anderen Anwendung aus nutzen. Über den Standard „WebDAV“ werden alle Office-Anwendungen integriert. Selbstverständlich können Sie auch externe DMS-Software anbinden.

Weißer Lkw

Supply-Chain

Alles auf der Kette

ImPuls fashion XL bildet sämtliche Stufen der Wertschöpfungskette ab und gewährleistet Transparenz in der Beschaffung, Produktion, Übersicht von Beständen und Kundenaufträgen. Die mögliche Einbindung von Lieferanten, Kunden, Logistikern und externen Partnern realisieren Sie über Collaboration User. Mit dem ausgeklügelten Berechtigungskonzept bestimmen Sie den sicheren Zugriff auf Ihre Daten sowohl für interne als auch für externe Benutzer.

Zwei Mitarbeiter unterhalten sich vor einem Schreibtisch

Beschaffung

Sourcing mit Transparenz

Der optimale, reibungslose Warenfluss ist die Grundvoraussetzung für pünktliche Lieferungen. Die zentrale Stammdatenpflege, die Bedarfsplanung mit Ausweisung von Planungskonflikten, sowie die Import-Überwachung bringen erhebliche Transparenz in den Beschaffungsprozess. Spezialisierte Cockpit-Anwendungen bieten einen schnellen und individuell anpassbaren Überblick über alle Daten.

Customer service agents with headsets on

Beziehungs-Management (CRM)

Für eine starke Bindung Ihrer Kunden

Es werden die Beziehungen zu Partnern wie Kunden und Lieferanten unterstützt sowie der Vertriebsprozess durch Planung, Bewertung und Nachverfolgbarkeit von Vertriebsprojekten (Opportunities) und Kampagnen optimal gesteuert. Mit Hilfe der OLAP-Datenbank stehen Ihnen zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung, wie Sales-Pipeline, Erlösprognosen oder Mitbewerberanalysen. Es gibt zahlreiche Kundeninformationen z. B. eine Übersicht über alle Aktivitäten, Zugriff auf alle Dokumente und beliebige Marketingdaten.

Male designer looks at design drawings for collection.

Produktdatenmangement

Mit transparenten Produktdaten behalten Sie den Überblick

Das integrierte PDM verwaltet und steuert alle Daten und Prozesse Ihrer Kollektionen. Die dazugehörigen Aufgaben- und Terminlisten unterstützen Sie in den Aktivitäten, die über Workflows an Mitarbeiter und externe Partner gesteuert werden. Im Zusammenspiel mit dem integrierten Dokumenten-Management werden alle Daten und Dokumente, die über den gesamten Lebenszyklus eines Produktes entstehen, ohne Systembrüche ausgewertet und verfolgt. Diese Struktur bietet die optimale Voraussetzung für ein Product-Lifecycle-Management (PLM).

Coworkers looking at computer monitors on desk

Projektmanagement

Holen Sie den maximalen Mehrwert aus Ihren Projekten

Projektbasiertes Arbeiten erfordert entsprechende Werkzeuge, um den Überblick über Projekte, deren Umsetzung, Erfolg und Kosten zu bewahren. Mit ImPuls fashion XL lassen sich kunden- und unternehmensinterne Projekte einfach überwachen und abrechnen. Die enge Verzahnung mit anderen Funktionsbereichen erlaubt es, auf einfache Weise projektbezogen Material zu beschaffen oder zu produzieren. Mit der integrierten Zeiterfassung können auf-gewendete Zeiten und Tätigkeiten für ein Projekt dokumentiert, ausgewertet und abgerechnet werden.

Reporting charts and graphs on tablet

Business Intelligence

Daten sind in Mode

Die Bereitstellung aller relevanten Informationen auf Knopfdruck aus allen Unternehmensbereichen wird zum Wett-bewerbsvorteil. Sie sehen bereichsübergreifend und tagesaktuell alle wichtigen Unternehmenskennzahlen auf einen Blick. Ob Einkauf, Lager, Produktion, Verkauf, Finanzbuchhaltung oder Kostenrechnung. Damit wird die ERP-Lösung zu der zentralen Plattform für die Verteilung, Speicherung, Aggregation und Selektion von Daten und dies in Echtzeit. Die Anbindung verschiedener BI-Tools ermöglicht es, Daten aus internen und externen zu sammeln, zentral zu speichern und übersichtlich in Dashboards, Berichten etc. aufzubereiten.

Man with laptop and clipboard standing near pile of empty crates in warehouse

Multi-Site

Auf zu neuen Dimensionen

ImPuls fashion XL bildet mit Multi-Site die Geschäftsprozesse einer Unternehmensgruppe innerhalb nur einer Datenbank übersichtlich ab. Sie können Ihre Organisationsstrukturen in beliebiger Breite und Tiefe aufbauen, so werden z.B. Ihre verschiedenen Marken (Labels) als eigenständige Organisation und/oder Mandanten im System angelegt. Die Bestandteile der Gruppe können rechtlich eigenständige Organisationen oder logisch zusammengehörige Einheiten sein. Unabhängig davon, ob sie sich in unterschiedlichen Ländern und Zeitzonen befinden und damit auch unterschiedlichen Jurisdiktionen unterliegen.

Online ordering on laptop with credit card in hand

WebImPuls Shops

Aus einem Schnitt

Mit unseren in ImPuls fashion XL integrierten B2B und B2C Shops ist der ständige Abgleich zwischen Shopsystem und ERP-Lösung nahtlos gegeben. Beim Verkauf von Waren über das Internet geht es darum, große Mengen von Bestellaufträgen möglichst automatisiert, also ohne manuelle Eingriffe, zuverlässig abzuwickeln: Von der Bestellung des Kunden über die Kommissionierung der Ware, Fakturierung, Lieferung bis hin zur Rechnungsstellung bzw. Bezahlung. Auch standardisierte EDI- und Payment-Verfahren sind zu integrieren. In Echtzeit werden Bestände, Dubletten, Liefer- und Zahlungsstatus oder sogar Trackingnummern überprüft.

Customer and sales assistant in a clothing store.

Retail-Flächenmanagement

Retail-Flächenmanagement

Mit diesem eigens geschaffenen Framework wird das für die vertikale Flächenbewirtschaftung notwendige Daten- und Informationsmanagement ob für Konsignation und/oder Kaufware übergangslos gewährleistet. Die Planung für die einzelne Verkaufsfläche, die Filiale oder den Shop erfolgt auf Basis der Flächengröße, der Warenträger, des Jahresumsatzes pro qm, der Kalkulation (in Prozent), sowie gewünschter Kennwerte wie LUG, Struktur der Warengruppen etc. Vorjahreswerte sowie Liefertermine der Vororder werden miteinbezogen, um eine genaue Umsatz- und Limitplanung zu erstellen. Kennzahlen-basierte Vorschläge für Nachlieferungen, Umlagerungen, und Preisreduzierungen (Abschriften) können erstellt und ausgelöst werden, was zu vollintegrierten Prozessabwicklungen führt.

Shoe sole being stitched

Produktion

Hier laufen die Fäden zusammen

Bei den Betrieben der Bekleidungs- und Textilbranche stehen die Einhaltung der Liefertermine und eine optimale Auslastung der Kapazitäten im Vordergrund. Dabei möchten Sie als Unternehmer so früh wie möglich auf mögliche Engpässe und Probleme in der Fertigung aufmerksam gemacht werden. Diesen Anforderungen wird ImPuls fashion XL mit der kapazitätsabhängigen Produktionsplanung gerecht. Mit Hilfe des Produktionscockpits wird der Fertigungsprozess kontrolliert und Sie können zeitnah, schnell und mit wenig Aufwand reagieren. Das System ermöglicht es, für jedes Unternehmen spezielle Anpassungen vorzunehmen oder auch entsprechende Funktionen auszutauschen. Somit ist gewährleistet, dass jeder Anwender innerhalb der Fertigung seine speziellen Aufgaben erfüllen kann.

Aufgestapelte Kisten in einem Lieferwagen

Vertrieb

Nahtloser Verkauf

Im Vertrieb ist es von großer Bedeutung, schnell und flexibel zu sein. Um Sie darin optimal zu unterstützen, stellt ImPuls fashion XL eine Fülle von Funktionen zur Verfügung: Beginnend bei der Anfrage zum Angebot und Auftrag z.B aus Vororder oder Konsignation sowie daraus resultierenden Rechnungen bis zu Vertriebsanalysen. So enthält ImPuls fashion XL unter anderem eine effiziente, frei konfigurierbare Preis- und Rabattfindung.

Omni-Channel-Sales

Mit ImPuls fashion XL heben Sie Ihren Kundenservice und die Effizienz Ihres Online-Vertriebs auf ein neues Level und erreichen Kunden dort, wo sie am liebsten shoppen: Sei es auf Ebay, Amazon, in Ihrem eigenen Webshop oder auf Ihren eigenen oder fremden Flächen. Mit wenigen Klicks bieten Sie Ihre Produkte auf völlig unterschiedlichen Verkaufsportalen an: Artikeldaten, Bilder, Pflegehinweise etc.

Woman with tablet checking stock in warehouse.

Lagerlogistik und Lagerplatzsteuerung

Optimieren Sie Ihre Bestände

Effiziente Lagerlogistik hilft, viel Geld zu sparen. Dabei schlägt die Lagerfläche ebenso zu Buche wie die Wege bei der Kommissionierung oder die Ordnung und Auffindbarkeit. Hier setzt ImPuls fashion XL mit einer flexiblen Lagerlogistik für die Lagerung Ihrer Artikel, die Kommissionierung sowie den Transport vom Wareneingang über alle Stufen der Produktion oder Lagerung bis zum Warenausgang. Die Anbindung externer Geräte wie MDE ist selbstverständlich. Die Lagerplatzsteuerung bietet eine flexible Lagerlogistik für mehrstufige Lagerstrukturen mit Lagerorten, -zonen und –plätzen. Ob als Hochregal oder Blocklager, Sie können die für Ihr Unternehmen genutzte Lagerstruktur abbilden.

Beginnen Sie noch heute, Ihr Mode- und Bekleidungsgeschäft zu transformieren

Sind Sie bereit für den nächsten Schritt? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Junge Frau in weißer Fitnesskleidung