Zum Inhalt springen
Header Secondary Logo
Header Secondary Logo

Richtlinie gegen

moderne Sklaverei

Diese Erklärung wird im Namen von Aptean in Bezug auf den UK Modern Slavery Act (britisches Gesetz gegen moderne Sklaverei) von 2015 abgegeben, der von Arbeitgebern Transparenz über ihre Bemühungen zur Abschaffung von Sklaverei und Menschenhandel in ihrer Lieferkette verlangt.

Moderne Sklaverei ist ein Verbrechen und ein Verstoß gegen die grundlegenden Menschenrechte. Sie zeigt sich in unterschiedlichen Formen, wie beispielsweise Sklaverei, Leibeigenschaft, Zwangs- und Pflichtarbeit sowie Menschenhandel. Alle diese Formen haben gemeinsam, dass einer Person von einer anderen Person die Freiheit entzogen wird, um sie für persönliche oder kommerzielle Zwecke auszubeuten.

Wir verpflichten uns, im Rahmen all unserer Geschäftsaktivitäten und -beziehungen nach ethischen Grundsätzen und auf korrekte Art und Weise zu handeln sowie wirksame Systeme und Kontrollen zu implementieren und durchzusetzen, um sicherzustellen, dass moderne Sklaverei in unserem Unternehmen nicht vorkommt.

Aptean ist ein weltweit führender Anbieter von unternehmensrelevanten Softwarelösungen. Der Hauptsitz von Aptean befindet sich in Alpharetta, Georgia. Aptean verfügt über Niederlassungen in Nordamerika, Europa und im Asien-Pazifik-Raum sowie über ein weltweites Partnernetzwerk. Wir haben Kunden in Europa, Lateinamerika, im Asien-Pazifik-Raum und in Nordamerika.

Unsere Lösungen ermöglichen es rund 6.500 Unternehmen, in ihrer Branche eine führende Position einzunehmen. Um diese Lösungen bereitzustellen, beziehen wir eine Reihe von Waren und Dienstleistungen von Drittanbietern, die wiederum Unterverträge mit ihren Lieferanten abschließen können. Gelegentlich beauftragen wir andere Anbieter mit einigen unserer Verwaltungsaufgaben.

Unsere Richtlinie gegen Sklaverei spiegelt unsere Verpflichtung wider, in unseren Geschäftsaktivitäten nach ethischen Grundsätzen und auf korrekte Art und Weise zu handeln sowie wirksame Systeme und Kontrollen zu implementieren und durchzusetzen.

Alle Mitarbeiter und Auftragnehmer von Aptean sind gemäß den Unternehmensrichtlinien verpflichtet, sich an die geltenden lokalen Gesetze zu halten.

Unsere Mitarbeiter werden ermutigt, potenziell unethische Verhaltensweisen über unsere anonyme und vertrauliche Whistleblower-Hotline „Speak Up“ zu melden. Durch unsere Richtlinie zum Schutz vor Vergeltungsmaßnahmen schützen wir Einzelpersonen vor benachteiligenden Maßnahmen am Arbeitsplatz, einschließlich Kündigung, Degradierung, Suspendierung oder Leistungseinbußen.

Diese Erklärung wird gemäß Abschnitt 54(1) im Modern Slavery Act (Gesetz gegen moderne Sklaverei) von 2015 abgegeben und stellt die Stellungnahme von Aptean zu den Themen Sklaverei und Menschenhandel für das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr dar.

TVN Reddy, CEO Aptean Datum: 14. Januar 2021

Erzählen Sie uns mehr über Ihr Unternehmen und ein Experte von Aptean wird sich bei Ihnen melden.