Zum Inhalt springen
Header Secondary Logo
Header Secondary Logo

How to Select a Future-Proof Food and Beverage ERP for Your Business

How to Select a Future-Proof Food and Beverage ERP for Your Business

How to Select a Future-Proof Food and Beverage ERP for Your Business

Sep 21, 2021

John McCurdy
Food facility workers operate heavy production machinery.

Die Einführung einer ERP-Lösung (Enterprise Resource Planning) wird häufig als "Reise" bezeichnet, und das aus gutem Grund. Während sich die Investition von Zeit, Geld und Mühe in Form einer robusten und einheitlichen Plattform für Ihr Lebensmittel- und Getränkeunternehmen auszahlt, wird es einige Monate, wenn nicht Jahre dauern, bis Ihre Mitarbeiter geschult, das System vollständig installiert und alle Integrationen abgeschlossen sind.

Deshalb müssen Sie sicherstellen, dass das von Ihnen gewählte Angebot sowohl kurz- als auch langfristig die richtige Lösung für Ihr Unternehmen ist. Schließlich erfordert die korrekte Implementierung eines ERP-Systems den Einsatz beträchtlicher Ressourcen für diesen Zweck. Sie möchten also die richtige Wahl mit einer Lösung treffen, die Ihnen viele Jahre lang dienen wird.

Um festzustellen, ob eine ERP-Lösung für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie wirklich zukunftssicher ist, müssen Sie bestätigen können, dass sie vier entscheidende Merkmale aufweist. Wir werden diese Aspekte in den nächsten Abschnitten näher beleuchten.

1. Gestaltet für Unternehmen wie Ihres

Einige ERP-Systeme behaupten, für jede Art von Unternehmen geeignet zu sein. Tatsache ist, dass diese "Alleskönner" in Wirklichkeit wahrscheinlich "Alleskönner" sind.

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist ein kompliziertes und vielschichtiges Gebiet, in dem ständig neue Prozesse, neue Produkte und Materialien sowie sich ändernde gesetzliche Vorschriften zu beachten sind. Nur eine Plattform, die speziell für Unternehmen wie das Ihre entwickelt wurde, verfügt über die Fähigkeiten, wichtige Belange wie Rückverfolgbarkeit, Qualitätssicherung, Einhaltung der Lebensmittelsicherheit und Bestandsverwaltung effektiv zu handhaben.

Je nach dem Sektor, in dem Ihr Unternehmen tätig ist, benötigen Sie vielleicht sogar noch speziellere Werkzeuge für Ihre Aufgaben. Achten Sie bei der Bewertung Ihrer potenziellen Wahl darauf, wie gut die Funktionen auf die besonderen Herausforderungen zugeschnitten sind, denen Sie gegenüberstehen.

Anpassungen können kostspielig sein, daher möchten Sie nicht in die Situation kommen, dass Sie eine bestimmte Funktion dringend benötigen, die in der von Ihnen gewählten Lösung nicht verfügbar ist. Gehen Sie Ihrer Sorgfaltspflicht nach und vergleichen Sie die Optionen und stellen Sie den Anbietern, die Sie in Betracht ziehen, schwierige Fragen, um sicherzustellen, dass Sie bekommen, was Sie wirklich brauchen.

2. Von einem Anbieter, dem Sie vertrauen können

Apropos Gespräche mit Anbietern: Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass es viele Gespräche geben wird. Aber wenn Sie sich erst einmal für das System entschieden haben, das Sie einführen wollen, werden Sie eine Geschäftsbeziehung aufbauen, die hoffentlich jahrelang halten wird.

Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass das Unternehmen, das Sie auswählen, von Anfang an als vertrauenswürdiger Partner agieren kann. Ihre Teams sollten "Ihre Sprache sprechen", denn sie kennen den Lebensmittel- und Getränkemarkt mit seinen vielen Nuancen und Besonderheiten aus jahrelanger - wenn nicht jahrzehntelanger - Erfahrung.

Ihr Anbieter sollte auch Beratung und Planung für Ihre Implementierung anbieten. Da sie schon viele andere Unternehmen auf demselben Weg begleitet haben, können die Fachleute an ihrer Seite bei der Erstellung Ihres "Fahrplans" mit Zeitplänen, Meilensteinen und Warnungen vor häufigen Fallstricken helfen.

Vergessen Sie auch nicht, die kulturelle Übereinstimmung zwischen Ihren jeweiligen Einheiten zu berücksichtigen. Sie werden eine ganze Weile mit diesen Leuten zusammenarbeiten. Grundlegende Unterschiede in den Abläufen könnten also ein großes Hindernis sein, wenn sie nicht frühzeitig erkannt werden.

3. Vollständig skalierbar für Ihre Situation

Veränderungen sind eine der wenigen Konstanten in der Welt der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Ihr Unternehmen könnte sich schon in wenigen Monaten in einer völlig anderen Situation befinden, wenn sich der Geschmack der Verbraucher oder die Sicherheitsstandards ändern.

Die von Ihnen gewählte Lebensmittel-ERP-Lösung sollte es Ihnen erleichtern, die Produktion zu erhöhen oder zu verringern, neue Produktlinien einzuführen, neue Standorte zu eröffnen und neue Mitarbeiter einzustellen. Möglicherweise müssen Sie neue Lieferanten und Kunden in Ihre Lieferkette einbeziehen. Daher benötigen Sie ein System, das diese Aufgabe einfach und unkompliziert macht.

Denken Sie auch daran, wie wichtig die Daten für Ihre Gleichung sind - das von Ihnen gewählte System muss in der Lage sein, granulare Informationen zu erfassen und zu pflegen, ohne die Anzahl der mit einem Artikel verbundenen Etiketten oder Merkmale einzuschränken. Und wenn Vorschriften aktualisiert werden und neue Verfahren befolgt werden müssen, sollte Ihre Plattform diese Anpassungen rationalisieren und die Planung Ihrer neuen Routinen und Kontrollen automatisieren.

Und schließlich sollten Sie einige der neuesten technologischen Entwicklungen wie Wearables, intelligente Geräte und Blockchain in Betracht ziehen und überlegen, wie diese für die Zukunft Ihres Unternehmens eine Rolle spielen könnten. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie entweder bereits Teil Ihres Arbeitsalltags sind oder bald dazugehören werden. Halten Sie also Ausschau nach Angeboten, die sich mit ihnen und anderen zukunftsweisenden Tools integrieren lassen.

4. Flexible Einsatzoptionen

In der Vergangenheit war die Investition in neue Hardware vor Ort und die Anpassung - wenn nicht gar Überholung - Ihrer physischen Einrichtungen nur ein weiterer Teil der Installation eines neuen Systems. Glücklicherweise ist eine solche finanzielle Investition nicht mehr notwendig, da vollständig cloudbasierte Implementierungen nicht nur möglich sind, sondern in den meisten Fällen auch bevorzugt werden.

Mit einer Cloud-Bereitstellung vermeiden Sie die Kosten und den Ärger, die mit der Installation neuer Geräte verbunden sind, und ersparen gleichzeitig Ihrer eigenen IT-Abteilung die Kopfschmerzen, die mit der Anwendung von Updates und der Fehlerbehebung auf der Plattform verbunden sind. Alles wird auf den Servern Ihres Anbieters gehostet und gewartet, und obwohl dieser wahrscheinlich über alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen und Redundanzen sowie über ausgezeichnete Support-Teams verfügt, ist dies dennoch eine wichtige Frage, die Sie allen möglichen Anbietern stellen sollten.

Die Implementierung eines ERP-Systems für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie in der Cloud ist auch deshalb von Vorteil, weil sie Ihre Zugriffsmöglichkeiten erweitert. Wenn Ihre Teammitglieder nur mit einer Internetverbindung und einem Browser auf die benötigten Dateien, Formulare und Zahlen zugreifen können, können sie unterwegs mehr erledigen und sogar von zu Hause aus arbeiten, wenn die Situation es erfordert.

Aptean Food & Getränke-ERP erfüllt alle Anforderungen

Wir bei Aptean sind stolz darauf, vielseitige, anpassungsfähige und leistungsstarke Lösungen anbieten zu können, die alle oben genannten Bedingungen erfüllen können. Aptean Food & Beverage ERP ist ein speziell entwickeltes, branchenspezifisches System, das Unternehmen wie das Ihre für eine echte All-in-One-Abdeckung nutzen.

Unser Team von Fachleuten hat umfangreiche Erfahrungen in der Branche gesammelt und kennt die Herausforderungen der einzelnen Sektoren, von Bäckereien und Molkereien bis hin zu Frischwarenhändlern und Herstellern verpackter Lebensmittel. Außerdem haben wir zahlreiche Implementierungsprozesse durchlaufen und unseren Ansatz erfolgreich auf die besonderen Umstände unserer Kunden zugeschnitten, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Die ERP-Plattform von Aptean Food & Beverage ist außerdem vollständig skalierbar, wächst und passt sich an die Entwicklung Ihres Unternehmens an und ermöglicht die Einführung neuer Prozesse oder Produkte, die Sie auf den Markt bringen. Wir bieten auch vollständige Cloud-Bereitstellungen an und können eine Systemverfügbarkeit von 99,5 % oder besser vorweisen.

Ein weiterer Grund, Aptean als Ihren ERP-Anbieter in Betracht zu ziehen, ist die Grundlage von Microsoft Dynamics 365. Durch unsere offizielle Partnerschaft mit Microsoft kombinieren unsere Lösungen die Vertrautheit ihrer Anwendungen mit den ständigen Verbesserungen ihrer Software, so dass Ihre Mitarbeiter in kürzester Zeit auf dem neuesten Stand sind und mit Zuversicht voranschreiten können.

Sind Sie bereit, den nächsten Schritt zu tun und mehr darüber zu erfahren, wie Aptean Food & Beverage ERP die Zukunft Ihres Unternehmens sichern kann? Kontaktieren Sie uns noch heute .

Erzählen Sie uns mehr über Ihr Unternehmen und ein Experte von Aptean wird sich bei Ihnen melden.